Neue Taktung

Unterrichtszeiten

Seit dem Schuljahr 2019/2020 gibt es an der Friedrich-Ebert-Schule eine neue Taktung der Unterrichtszeiten, die vormittags 60-minütige Unterrichtseinheiten vorsieht. Durch die veränderte Taktung haben die Schüler*innen nicht mehr oder weniger Unterricht, gleichwohl bietet die neue Taktung eine Vielzahl organisatorischer und pädagogischer Vorteile:

  • Durch weniger Stundenwechsel kehrt mehr Ruhe in den Schultag ein und es kann ungestörter gelernt werden.
  • Lernen mit mehr Zeit gibt auch die Möglichkeit selbstständiges und kooperatives Lernen stärker einzubeziehen, digitale Medien einzusetzen, das Methodenlernen zu üben und die Schüler*innen individueller zu fördern und zu fordern.
  • Die Schüler*innen müssen sich durch die neue Taktung auf weniger Lehrpersonen und weniger unterschiedliche Fächer am Tag einstellen.
  • Durch die geringere Fächerzahl muss weniger Material transportiert werden und die Schultasche ist leichter.
  • Auch die Lehrkräfte haben bis auf wenige Ausnahmen eine geringere Anzahl von Gruppen am Tag.

Des Weiteren sieht die neue Taktung mehrere Pausen am Vormittag und eine ausreichend lange gemeinsame Mittagspause für alle vor.
Ein Stundenplanvordruck mit der neuen Taktung kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

Neue Taktung ab 2019-20- Hier herunterladen.

Unterrichtszeiten bei Hitzefrei

Hitzefrei  7. November 2019

Regelungen bei Hitzefrei –Unterrichtszeiten

Stunde

Zeit

1.

(45 Minuten)

7.45-8.30

Pause

(5 Minuten)

8.30-8.35

2.

(45 Minuten)

8.35-9.20

Pause

(5 Minuten)

9.20-9.25

3.

(45 Minuten)

9.25-10.10

Pause

(20 min)

10.10-10.30

4.

(45 Minuten)

10.30-11.15

Pause

(5 min)

11.15-11.20

5.

(30 Minuten)

11.20-11:50

Pause (5 min)

11:50-11.55

6./Mittag

(30 min)

11.55-12.25

7.

(30 Minuten)

12.25- 12.55

Pause (5 min)

12.55-13:00

8.

(30 Minuten)

13:00- 13:30

 

 

Regelungen:

Bei extremer Hitze wird der Unterricht in der o.g. Taktung abgehalten. Dies wird spätestens einen Tag vorher bis 13 Uhr bekannt gegeben. Es können auf diese Weise die Unterrichtsinhalte für die Fächer gehalten werden, die 8 Stunden Unterricht haben. Dies ist der überwiegende Teil des  verpflichtenden Unterrichts an der FES.

 

Außerdem gilt:

  • Alle Sus, die in Betreuung angemeldet sind, gehen in Betreuung und in AGs
  • Alle Sus, die bei Hitzefrei nicht heim gehen dürfen, gehen in Betreuung
  • AGs finden auch bei großer Hitze statt – mit verändertem Angebot