Talent Company der Strahlemann-Stiftung

Im März 2013 wurde mit Unterstützung der Strahlemann-Stiftung ein spezieller Fachraum an der Friedrich-Ebert-Schule eingerichtet, der nur der Berufsorientierung dient. Der Raum bietet sieben PC-Plätze mit funktionierenden Computern, einen Multifunktionsdrucker, einen festinstallierten Beamer, Telefon und Fax.

Durch diese räumlichen Möglichkeiten erhält die Berufsorientierung an unserer Schule eine besondere Qualität. Der sog. „Strahlemannraum“ wird vielfältig genutzt. Hier entdecken Schüler*innen ihre Talente und Stärken, finden alle aktuellen Angebote rund um die Berufsorientierung und profitieren von einer persönlichen Betreuung. Sie erhalten beispielsweise Unterstützung bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz sowie Beratung bei der Bewerbung für einen Ausbildungsplatz oder für eine weiterführende Schule.

Unser Berufsorientierungsraum bietet zudem eine geeignete Plattform zur Begegnung zwischen Schülertalenten, Lehrkräften und Unternehmen. Schüler*innen haben die Möglichkeit Unternehmen hautnah kennenzulernen, da unsere Schule in diesem Raum regelmäßig Besuch von vielen verschiedenen Betrieben und Firmen empfängt. Diese stellen dort ihre Ausbildungsangebote vor, führen Gespräche mit den Schüler*innen und bieten Schnuppertage sowie Praktika an.

Des Weiteren empfängt die Arbeitsagentur zu regelmäßigen, festgelegten Zeiten Schüler*innen der Abgangs- und Vorabgangsklassen zur Berufsberatung.