Bundesjugendspiele 2017

Alle Jahre wieder rufen die Bundesjugendspiele. An zwei Tagen wetteiferten alle Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe der FES um die besten Zeiten und Weiten in den Disziplinen Werfen, Sprint und Weitsprung. Schüler/innen der Eingangsstufe standen helfend und ermunternd zur Seite, Schulsanitäter/innen eilten zu denen, die kurzfristig ausfielen, dann aber mit ihrer Hilfe wieder auf die Beine kamen.

Je nach Jahrgängen fanden sich die Schüler/innen auf dem Sportfeld ein, immer wieder mit Blick auf einen Himmel, der nicht nur Gutes versprach, zu guter Letzt aber doch die angetretenen Sportler weitgehend mit Regen verschonte.

Zum Abschluss traten die klassenbesten Läufer/innen zum 800 Meter-Staffellauf an, angefeuert von den nicht laufenden Klassenkameraden. Sieger-und Ehrenurkunden können erst nach den notierten Ergebnissen ausgestellt werden, die Sieger der Staffelläufe jedoch standen vor Ort bereits fest und konnten geehrt werden. Im Jahrgang 5 belegten die besten Plätze die G5c (1.), G5a (2.) und die F5a (3.), im Jahrgang 6 die F6a (1.), F6d (2.) und die G6a (3.), im Jahrgang 7 die G7a (1.), G7b (2.) und die V7b (3.), im Jahrgang 8 die V8b (1.), die V8d (2.) und die V8c (3.), im Jahrgang 9 die G9c (1.), die V9b (2.) und die G9a (3.).

 Die Sieger aus dem 8. Jahrgang mit ihren Lehrern.

 Schüler-Vertreter der V8c (3.), Lehrerin Kathrin Spindler für die G8c (4. Platz), Schüler-Vertreter/innen für die Klassen V8a (6.), V8d (2.), G8a ( 5.), G8b (7.) und V8b (1.), Sportlehrer/in Daniel Reitz und Elke Bauer.

Zurück vom Schulskikurs

Naturgebräunt und als passable Skifahrer kehrten die Schüler/innen der 7. Gymnasialklassen wieder nach Pfungstadt zurück. Sie waren vor gut einer Woche nach Luttach in Südtirol in Begleitung ihrer Sportlehrer und einer externen Skilehrerin aufgebrochen, um zumindest die Anfänge des Skilaufens zu erwerben oder, falls bereits geschehen, weitere Tricks zu lernen und Herausforderungen zu bewältigen. Schnee gab es genug, auch dichten Schneefall mit anschließend von Neuschnee bedeckten Pisten, auch helle Sonne vom blauen Himmel.

 

Weiterlesen: Zurück vom Schulskikurs

Basketballturnier der 8. Klassen

Am 26.1. hatten alle 8. Klassen der Friedrich-Ebert-Schule \"ihr\" Turnier - in diesem Jahr im Basketball.

Nach mehreren Wochen Vorbereitung im Unterricht ging es daran, im Wettbewerb der Klassen das Erlernte und Trainierte auch anzuwenden.

Weiterlesen: Basketballturnier der 8. Klassen

2. Platz im School-Cup Turnier der Fraport Skyline

 Auch in diesem Jahr war die Friedrich-Ebert-Schule beim School-Cup Turnier der Fraport Skyliner dabei. Betreut von ihren Lehrern Martin Kunkel und Sven Höppner hatte sich eine bunte Basketball-Mannschaft aus 8 - 10. Klässlern zusammengefunden, die sich in insgesamt vier Spielen gegen andere Schulen auf den zweiten Platz spielten.

 

Weiterlesen: 2. Platz im School-Cup Turnier der Fraport Skyline

Handballturnier der 7. Klassen

Sechs Mannschaften aus sechs Klassen sind am vergangenen Mittwoch angetreten, um im Handballturnier der 7. Klassen ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und sich zu messen. Herausgekommen ist ein spannendes Turnier unter Unterstützung der Handballabteilung des TSV Pfungstadts, die den Zeitnehmer, den Schiedsrichter und den Protokollanten stellte.

 

Weiterlesen: Handballturnier der 7. Klassen