Bezahlsystem

Damit die gesamte Organisation der Bestellung, Essensausgabe und auch der Abrechnung reibungslos und zügig ablaufen kann, setzen wir ab dem 2. März 2015 mit der Software MensaMax ein neues Bezahlsystem ein. Sie erhalten dadurch eine Übersicht darüber, wann und was Ihr Kind gegessen hat. Außerdem wird kein Bargeld mehr benötigt:  Sie überweisen einfach vorab an den Förderverein der Schule. Der Preis  für ein Essen beträgt ab dem 2. März 4.40 €. (Wasser ist frei!) 

Registrierung auf www.mensaservice.de

Ohne MensaMax-Konto geht gar nichts: registrieren Sie sich daher auf login.mensaservice.de  über die Schaltfläche „Neues Kundenkonto anlegen“ mit den folgenden Projektdaten: 

  

Anschließend erhalten Sie eine E-Mail von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihrem Benutzernamen. Notieren Sie sich Ihren persönlichen Benutzernamen.  Wenn Sie Ihr Passwort einmal vergessen haben sollten, können Sie sich jederzeit selbst auch ein neues Passwort zusenden lassen.

Kontoaufladung: einfach per Überweisung     

Ohne Guthaben auf Ihrem MensaMax-Konto kann kein Essen vorbestellt werden. Überweisen Sie daher frühzeitig. Am besten regelmäßig,  z.B. einfach per Dauerauftrag. Nennen Sie im Verwendungszweck unbedingt Projekt und Ihren Benutzernamen (siehe E-Mail), damit Ihre Zahlung richtig zugeordnet werden kann!

 

 

Wie funktioniert die Essensbuchung?

Um Essen zu bestellen, melden Sie sich einfach mit Ihrem Benutzernamen (siehe E-Mail) an auf login.mensaservice.de  :

 Image 

Sie können Ihre Essensbestellungen schon mehrere Wochen im Voraus tätigen, allerdings müssen Sie die Bestellung spätestens bis um 20.00 Uhr 2 Werktage vor dem jeweiligen Essenstag vornehmen.  Später eingehende Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. 

Wo erhalte ich den Chip?

Den Chip erhält Ihr Kind im Sekretariat der Schule.

Wie funktioniert das bargeldlose Bezahlen mit dem Chip?

Ihr Kind hält seinen RFID-Chips an der Essensausgabe über das Kontakt-Pad. Ihr Kind erhält das bestellte Essen (wird am Terminal angezeigt). Daher muss man den Chip zur Essensausgabe immer dabei haben.

 

Bis wann kann ich ggf. stornieren?

Essensabbestellungen können Sie noch am Essenstag bis 8.30 Uhr durchführen. Später eingehende Abmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Kann ich auch spontan essen gehen (ohne zu buchen)?

Ja, es ist möglich

Ich kann kein Essen bestellen/buchen, weil das Guthaben nicht ausreicht!

Ja, ohne Guthaben auf Ihrem MensaMax-Konto kann kein Essen vorbestellt werden. Sie haben bereits Geld überwiesen? Kalkulieren Sie 1 bis 2 Werktage für die Überweisung mit ein. Überprüfen Sie ggf. bitte, ob Sie auf der Überweisung Ihren Benutzernamen im Verwendungszweck angegeben haben.

Wenn Ihr Kontostand unter den Schwellenwert von 15 € sinkt, werden Sie von MensaMax per E-Mail informiert. Diesen Wert können Sie in der Höhe auch verändern.  Vielleicht möchten Sie auch einfach einen Dauerauftrag einrichten? 

Erhält mein Kind Essen, wenn es seinen Chip vergessen hat?

Ja, aber es wird zu längeren Wartezeiten in der Schlange führen. Und man muss dann den Schüler Ausweis vorzeigen.

Wird das Essensgeld erstattet, wenn man krank ist?

Ohne rechtzeitige Stornierung werden nicht eingenommene Mittagessen Ihrem Konto belastet.

Ich habe meinen Chip verloren!

Ein Ersatzchip kostet 5 € und wird im Sekretariat ausgegeben. Der Betrag wird einfach Ihrem Mensakonto belastet. 

Die wentlichen Informationen sind auch in diesem Flyer enthalten .

 

©   fes-pfungstadt.de  Created by Francesco R. Rafal K. Mike L. Werner R.