Der Förderverein der FES (FÖV)

Wer wünscht sich nicht, dass sein Kind auf eine gute, erfolgreiche und lernfördernde Schule geht? Der Förderverein ist ein aktives Gremium, das die FES für Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern attraktiv und erfolgreich machen will - über das hinaus, was die rein staatlichen Mittel ermöglichen. Gegründet wurde der Förderverein der FES am 21. Mai 1985 von engagierten Eltern.

Aufgaben und Ziele

Ziel des Fördervereins ist es, die FES sowohl bei ihren alltäglichen Aufgaben und Anforderungen, als auch bei ihren innovatives Plänen - über die Grundausstattung hinaus - zu unterstützen. Das heißt, Projekte zu finanzieren, die im Etat des Landes und des Kreises oft nicht ausreichend gefördert werden oder gar nicht berücksichtigt sind.

Finanzierung

Wir unterstützen die FES, eine Schule zu sein, an der Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern Lernen, Leben und Zukunft gestalten können . Einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung leisten hierbei Sponsorengelder aus Wirtschaft und Politik und der legendäre jährliche Kerwelauf. Aber wir bitten auch Sie: helfen Sie mit! Z.B. mit

  • Ihren Ideen und Ihrem persönlichen Engagement,
  • mit Ihrer Spende oder
  • mit Ihrem Mitgliedsbeitrag!


Beitritt

Wenn Sie unsere Schule unterstützen möchten, treten Sie doch dem Förderverein der Friedrich-Ebert-Schule bei. Die Beitrittserkärung finden Sie hier. Der Beitrag beträgt pro Jahr für Einzelmitglieder 7,00 €, für Jugendliche 3,50 €, für Familien 10,00 € und für Institutionen 20,00 €. Sofern nicht bis zum 30. September eines Jahres schriftlich gekündigt wird, verlängert sich die Mitgliedschaft jeweils um ein weiteres Jahr.

 

Vorstand

  1. Vorsitzender: Dietmar Sipos
  2. Vorsitzende: Halima Gutale

Rechner: Matthias Reimann

Schriftführer: René Wenner

Pressesprecher: Delton Galbreth

Beisitzer: Harald Polster