Themenfeld

Frage

 

Antwort

Link Homepage

Allgemeines

Wie viele Schüler*innen besuchen die FES?

 

Ca. 1200 Schüler*innen

 

 

Wann beginnt der Unterricht?

Um 7:45 Uhr beginnt der Unterricht.

Unterrichtszeiten

 

Welche Schulabschlüsse kann man an der FES

machen?

Berufsorientierter Abschluss, Hauptschulabschluss, qualifizierender Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Fachabitur, Abitur

Schulabschlüsse

Schulzweige

Was ist die Förderstufe?

In der Förderstufe werden die Schüler*innen des Haupt-und Realschulzweigs in den Jahrgängen 5-7 gemeinsam unterrichtet

Förderstufe

 

Wann beginnt der Haupt- und Realschulzweig?

Ab dem Schuljahr 2020/2021 werden die Schüler*innen ab Jahrgang 8 in Haupt- und Realschulklassen unterrichtet.

 

 

Welche Voraussetzungen benötigt man für den gymnasialen Zweig?

Hierfür haben wir einen Fragebogen entwickelt, den Sie gerne für sich beantworten können. Außerdem gibt die Grundschule eine Empfehlung ab.

Fragebogen

5.Klassen

Wie viele 5. Klassen gibt es (Förderstufe / Gymnasium)?

In der Regel beginnen wir mit 7-8 fünften Klassen (je 3-4 Förderstufen- und 3-4 Gymnasialklassen).

 

 

Wie groß sind die Klassen?

Die Förderstufenklassen haben meistens im Durchschnitt ca. 22, maximal 27 Schüler*innen.

In den Gymnasialklassen ist dies ähnlich, max. 31 Schüler*innen.

 

 

Wo sind die 5. Klassen untergebracht?

Förderstufenklassen sind meist im H-Gebäude, Gymnasialklassen meist im E-Gebäude untergebracht.

 

 

Kommt mein Kind in die gleiche Klasse wie sein bester Freund / seine beste Freundin?

 

Wir sprechen mit den Grundschulen, beachten die Wünsche und setzen sie bestmöglich um. Bitte kommunizieren Sie mit Ihrer Klassenlehrkraft der Grundschule und vermerken Sie Ihre Wünsche auf dem Anmeldezettel.

 

 

Wie unterstützt die Schule die 5er beim Übergang?

In diesem Jahr mussten wir die sonst üblichen Schnuppertage absagen. Es finden Übergangsgespräche mit allen Klassenleitungen im Jahrgang 4 der abgebenden Grundschulen statt. Zu Schuljahresbeginn gibt es an der FES Kennenlerntage mit den neuen Klassenleitungen im Jahrgang 5 und den Schulsozialarbeitern. In der wöchentlichen Klassenlehrerstunde können Fragen und eventuelle Probleme besprochen werden. Bei den Methodentagen lernen alle die für die neue Schule wichtigen Methoden. Auf der Klassenfahrt im Jahrgang 5 lernen sich die Schüler*innen besser kennen.

Übergang von der Grundschule

 

Welche Pausenangebote gibt es für junge Schüler*innen?

Wir haben eine „Bewegte Pause“, in der sich die Schüler*innen Sport- und Spielgeräte ausleihen dürfen. In der Schülerbücherei kann man schmökern, auf dem großen Schulhof mit Mitschüler*innen plaudern, spielen oder sich gemütlich hinsetzen.  Die Tischtennisplatten, die Basketballkörbe und das kleine Fußballfeld laden zum Spielen ein. Im Zentrum der Vielfalt gibt es weitere Angebote.

 

Ganztag

Wie viele Ganztagsklassen gibt es?

Die Förderstufe und der Verbundzweig sind ganztägig organisiert. Im Gymnasialzweig kann zwischen Ganztags- und Halbtagsklasse gewählt werden, i. d. Regel gibt es eine gymnasiale Ganztagsklasse im Jg. 5.

Ganztag

 

Muss man sich für die Ganztagsklasse anmelden?

In der Förderstufe und dem Haupt- und Realschulzweig sind alle Klassen Ganztagsklassen. Hierfür muss man sich nicht anmelden. Für die gymnasiale Ganztagsklasse muss man sich anmelden.

Für die gymnasialen Halbtagsklassen wird Betreuung und Hausaufgabenhilfe angeboten. Hierfür muss man sich auch anmelden.  

Flyer Ganztagsangebot

 

Bekommt jeder, der möchte einen Platz in der Ganztagsklasse?

In der Förderstufe erhält jede*r Schüler*in einen Platz, im Gymnasium ist es von den Anmeldungen abhängig. Wir bemühen uns, Ihre Wünsche zu erfüllen.

 

 

Sind die Kinder der Ganztagsklasse in separaten Klassen?

Die Ganztagsklassen haben einen anderen Stundenplan und sind deshalb in separaten Klassen.

 

 

Wann endet der Unterricht für die Ganztagskinder?

Der Unterricht endet um 14.35 Uhr, danach werden Arbeitsgemeinschaften angeboten.

 

 

Haben die Kinder der Ganztagsklasse zusätzlich noch Hausaufgaben?

Die schriftlichen Lernaufgaben werden i.d.R. in der Schule erledigt, das Lernen für Vokabeln oder Klassenarbeiten erfolgt i.d.R. zu Hause.

 

 

Kostet die Teilnahme am Ganztag etwas?

Alle Ganztagsangebote der Schule sind kostenfrei.

 

 

Wie oft und an welchen Tagen gibt es ein Ganztagsangebot?

Es gibt täglich von Mo. – Fr. ein Ganztagsangebot.

 

AGs

Welche AGs werden angeboten?

Es gibt ein breites, wechselndes Angebot: z.B. Bouldern, Fußball, Tischtennis, Schulband, Experimente, Bienen, Garten, Holzwerkstatt, Textilwerkstatt, Schach, Kochen, Layout, Jahrbuch, Fischertechnik, 3-D Druck, Streitschlichter, Schulsanitäter, IT-Kurs, Fahrradwerkstatt.

AGs

 

Was kostet die AG Teilnahme?

 

Die Teilnahme an den AGs ist kostenfrei. In manchen AGs wird ein Materialkostenanteil gefordert.

 

Hausaufgabenbetreuung

Gibt es eine Lernaufgabenbetreuung?

Für die Schüler*innen der gymnasialen Halbtagsklassen gibt es eine Lernaufgabenbetreuung.

Betreuung / Flyer

 

Muss man sich für die Lernaufgabenbetreuung anmelden?

Hierfür muss man sich anmelden.

Betreuung / Flyer

 

Was kostet die Lernaufgabenbetreuung?

 

Die Lernaufgabenbetreuung ist kostenfrei.

Betreuung / Flyer

Essensangebot

 

Gibt es an der Schule die Möglichkeit ein Frühstück zu kaufen?

Ja, im Café FESch gibt es morgens ein kostenfreies Frühstück, Sponsor ist der Förderverein der FES.

Mensa

 

Gibt es eine Schulmensa?

 

Die Schule hat eine schöne Mensa.

Mensa

 

Wird dort frisch gekocht?

In der FES kocht die Firma Nowicook täglich frisch.

 

 

Gibt es auch ein vegetarisches Angebot?

Ja, es gibt immer ein vegetarisches Angebot.

 

 

Gibt es gesundes Essen?

Das Essen ist regional, mit einem hohen Bioanteil und wird vor Ort frisch zubereitet.

 

 

Was kostet das Mittagessen?

 

Hauptgericht, inkl. Salat oder Dessert (3,80 € - 4,10 €), Pastagericht (3,-€), für Schüler*innen, die Anspruch auf BUT haben, ist das Essen kostenfrei.

 

 

Gibt es Wasserspender?

Alle Schüler*innen können umsonst Wasser an den Wasserspendern holen. (Momentan wegen Corona leider nicht möglich).

 

Sprachenangebot:

 

Welche Fremdsprachen kann man lernen?

 

Alle Klassen beginnen mit Englisch.  In der Förderstufe kann man in der 7. Klasse mit Französisch beginnen. Im gymnasialen Zweig entscheidet man sich ab der 7. Klasse für Französisch, Latein oder Spanisch. In der gymnasialen Oberstufe kann man mit Spanisch beginnen. (Für Muttersprachler wird Italienisch, Polnisch und Spanisch angeboten.)

Sprachen

 

Wann beginnt man mit der 2. Fremdsprache?

Im Jahrgang 7 beginnt die 2. Fremdsprache, die man im Jahrgang 6 bereits wählt.

 

 

Muss man im Verbundzweig eine 2. Fremdsprache lernen, um in die Oberstufe zu können?

Nein, man kann auch mit Eintritt in die gymnasiale Oberstufe mit einer 2. Fremdsprache beginnen.

 

 

Gibt es ein bilinguales Angebot?

Ja, im Gymnasialzweig gibt es erweiterten Englischunterricht in Jg. 5 + 6 und in Jg. 7 wird Erdkunde, in Jg. 8 Geschichte und ab Jg. 9 PoWi in englischer Sprache unterrichtet. Die Teilnahme am bilingualen Angebot ist freiwillig.

Bilinguales Angebot

 

Darf jedes Kind, das Interesse hat, das bilinguale Angebot wählen?

 

Ja, in Jg. 5 + 6 (im Gymnasialzweig) darf jedes Kind frei wählen, nach der 6. Klasse gibt die Bili-Lehrkraft eine Empfehlung für Jg. 7 ab. Es gibt bei Bedarf ein Beratungsgespräch.

 

Klassenarbeiten und Unterstützungsangebote

Gibt es Absprachen der Lehrkräfte bei Klassenarbeiten?

 

Die Lehrkräfte sprechen sich sehr intensiv in den Jahrgangsteams ab. Es gibt auch abgestimmte Klassenarbeitstermine (siehe HP) und schulinterne Curricula.

Termine

 

Werden Kinder mit Schwächen oder besonderen Stärken gefördert und unterstützt?

In den Jahrgängen 5 und 6 werden vor allem LRS, DaZ in Kursen extra gefördert. Es gibt verschiedene Förderkonzepte zu vielen Bereichen. Außerdem gibt es zusätzliche Angebote, wie z.B.: Lernaufgabenbetreuung, Lernbüro, Schüler helfen Schülern.

Die Förderung leistungsstarker Schüler*innen erfolgt insbesondere durch besondere Angebote, z.B. MINT Zentrum, Schach AG, bilingualer Zweig sowie durch die Teilnahme an Wettbewerben.

Förderangebote

 

Wie läuft die Kommunikation zwischen Eltern und Schule, wenn es Probleme gibt?

Wir legen sehr viel Wert auf enge Elternkommunikation. Jede*r Schüler*in hat einen Organizer von der Schule, der als Kommunikationsmittel mit der Lehrkraft genutzt werden kann. Wir arbeiten mit vielen Experten zusammen, an die wir ggf. zur Unterstützung verweisen können.

Sprechzeiten

 

Gibt es LRS Kurse?

Ja, in den Jahrgängen 5 und 6.

 

 

Gibt es DaZ Kurse?

DaZ Förderung findet in der Förderstufe, in den Haupt- und Realschulklassen und in den gymnasialen Ganztagsklassen integrativ statt. Für die Schüler*innen der gymnasialen Halbtagsklassen werden zusätzliche DaZ Kurse angeboten.

 

 

Gibt es Dyskalkulie Kurse?

Ab dem Jahrgang 5 findet keine Dyskalkulie Förderung mehr statt.

 

Prävention

Gibt es eine Vertrauenslehrkraft?

 

Es gibt zwei Vertrauenslehrkräfte, die von den Schüler*innen gewählt werden.

 

 

Gibt es Schulsozialarbeiter*innen?

 

An der Schule arbeiten drei Sozialarbeiter*innen und unterstützen die Schüler*innen in vielen Bereichen.

Schulsozialarbeit

Schüleraustausch, Fahrten und Ausflüge

Gibt es einen Schüleraustausch?

 

 

Es gibt Schüleraustausche mit Frankreich, USA und Polen.

Schüleraustausch

 

Gibt es regelmäßige Fahrten?

Die Schule hat ein Aktivitäten- und Fahrtenkonzept.

Fahrtenkonzept

Digitalisierung

Gibt es Schul-E Mail Adressen?

Jede Lehrkraft und jede*r Schüler*in erhält eine Adresse und die Möglichkeit kostenfrei Office zu nutzen .

 

 

Wie ist die digitale Ausstattung der Schule?

Ein Großteil der Räume ist mit Smartboards und Internetzugangausgestattet, es gibt drei Computerräume jeweils für mind. 20 Schüler*innen.

Digitale Ausstattung

 

Dürfen Handys an der Schule benutzt werden?

 

Handys müssen in der Schule ausgeschaltet sein. Zu Unterrichtszwecken können sie ausnahmsweise unter Aufsicht der Lehrkraft eingeschaltet werden.

 

 

Gibt es ein Medienkonzept?

Das Medienkonzept ist im Aufbau. Es gibt IT Kurse. Die Schule nutzt Office 365. Hierzu hat jede*r Schüler*in Zugang.

 

 

 

Gibt es ein digitales Konzept der Schule in Coronazeiten?

 

Es gibt ein digitales Kommunikationskonzept.

Richtlinien zur Nutzung von Teams

Schulzweige

Was muss mein Kind können, um auf ein Gymnasium zu gehen?

Hierzu hat die Schule einen Fragebogen entwickelt.

Schulzweige, Fragebogen

 

Kann mein Kind von der Förderstufe auf den Gymnasialzweig wechseln, wenn es die entsprechende Leistung bringt?

Ja, i.d.R. ist die Förderstufe eine Einheit, in der sich die Schüler*innen entwickeln  können, Übergang in den gymnasialen Zweig bei Eignung i.d.R. nach Klasse 6.

 

 

Stichwort Grundschulempfehlung – an wen wenden wir uns bei Beratungsbedarf?

 

 

In der Grundschule berät Sie die Lehrkraft Ihres Kindes.

 

Schwerpunkte

Gibt es Schwerpunkte an der Schule?

Die Schule hat verschiedene Gütesiegel in der Vorbereitung: Hochbegabung, Studien- und Berufsorientierung, Gesunde Schule, Umweltschule und MINT Schule.

Besondere Angebote

 

Welche Sportangebote gibt es?

Es wird die „Bewegte Pause“ angeboten. In jedem Jahrgang wird ein jahrgangsbezogenes Schulsportturnier veranstaltet. Beim jährlichen Sponsorenlauf sammeln wir Geld für unseren Förderverein. In der gymnasialen Klasse 7 fährt der Jahrgang auf Schulskifahrt. Viele Mannschaften nehmen an „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Jährlich werden die Bundesjugendspiele veranstaltet. Es gibt viele Sport-AG Angebote.

Sport und Gesundheit

 

Welche Angebote gibt es für naturwissenschaftlich interessierte Schüler*innen?

Es gibt eine Kooperation mit dem MINT Zentrum Seeheim, zudem gibt es MINT AGs und viele Wahlpflicht Angebote aus dem Bereich MINT.

MINT

Oberstufe

Was zeichnet die Oberstufe aus?

Die Oberstufe hat ein neues eigenes Gebäude. Hier verfügen alle Räume über ein Smartboard. Ab Jahrgang 11 werden Neigungskurse angeboten. In den Jahrgängen 12-13 gibt es ein breites Leistungskursangebot (i.d.R. auch Kunst, Sport, NaWi). Weitere besondere Angebote sind Spanisch als neubeginnende Fremdsprache, Darstellendes Spiel (als Angebot), Bilingualer PoWi Unterricht bis zum Abitur (als Angebot).

Oberstufe

 

FAQ Schulwechsel von 4 nach 5